Sonntag, 1. Mai 2005 | | |

Xamax – YB 0:1 (0:0)

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Transparente

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Xamax - YB

Schlussszene (so habe ich es gesehen)

Xamax - YB

Die Spieler freuten sich über die drei gewonnen Punkte.

Xamax - YB

Dann liefen sie in Richtung Fans, um die Welle zu machen. Allerdings kehrten sie wieder um und wollten in die Garderobe gehen, da “Bidu-raus”- Rufe ertönten.

Xamax - YB

Doch da kam der Assistenztrainer Piserchia und sagte, dass die Spieler zu den Fans gehen sollen.

Xamax - YB

Xamax - YB

Die Spieler zeigten kein Verständnis für die “Bidu-raus”-Rufe und versuchten die aufgebrachten Fans zu beruhigen.

Xamax - YB

Xamax - YB

Die “Bidu-raus”-Rufe verstummten ein wenig und es wurde mit den Fans abgeklatscht.

Xamax - YB

Doch danach gings mit “Bidu-raus”-Rufen weiter. Wölfli gefiel dies überhaupt nicht und er versuchte mehrmals ein Hopp YB anzustimmen. Es gelang ihm allerdings nicht und so ging er, genau so wie seine Mitspieler schon zuvor, verärgert zur Garderobe.