Sonntag, 15. Oktober 2006 | | |

YB – FC Thun 5:0 (2:0)

YB - FC Thun

Bis nach der ersten Viertelstunde des Spiels wurde ein Teil des YB-Fanblocks boykottiert. Der Boykott war gegen Peter Jauch gerichtet.

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

Häberli steigt am höchsten …

YB - FC Thun

… und trifft per Kopfball zum 3:0. Bettoni liegt geschlagen am Boden.

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

*imkreisherumhüpf*

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

Jauch bezahlt den Rauch.

Einmalige Pyro- und Rauchaktion gegen Jauch.

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

YB - FC Thun

“Kids Day”: Alle Kinder unter 16 Jahren erhielten das Matchticket für fünf Franken.

YB - FC Thun

Und am Schluss verteilten die Spieler den Kindern Silikonarmbänder…

YB - FC Thun

YB - FC Thun